Klassisches Fechten Soest e.V.

Fechten wie es war,
Fechten wie es sein sollte.

Was ist klassisches Fechten?

Klassisches Fechten ist eine Kampfkunst, deren Techniken und Praktiken über Jahrhunderte ähnlich und wiederkehrend sind. Basierend auf dem Duellwesen handelt es sich um einen freiwilligen Zweikampf mit gleichen, potenziell tödlichen Waffen. Daher die Devise: „Treffen, ohne getroffen zu werden.“

Klassisches Fechten ist weniger als Sport zu betrachten, da es sonst der Realität eines Duells nicht Stand halten würde. Es geht hier nicht um militärischen Drill oder einen Kriegermythos. Gewalt wird grundsätzlich abgelehnt. Dennoch bietet das Klassische Fechten die Möglichkeit, Strategie und Intelligenz in Bewegung zu vollenden.

Was macht das klassisches Fechten so interessant?

Klassisches Fechten bietet eine ganzheitliche Herausforderung für Körper und Geist, bei dem kein Wettbewerbsgedanke, sondern die gemeinsame Aktivität und die Faszination am Fechten im Vordergrund steht. Dabei ist es eine Art der Entschleunigung, den Fokus auf das Hier und Jetzt der Fechtsituation (-handlung).

Wir begegnen uns Alters-, Berufs- und Geschlechtsunabhängig auf Augenhöhe, um gemeinsam diese Kunst zu pflegen. Anders als im Sportfechten geht es hier nicht um Kraft und Schnelligkeit, sondern um Fairness, Disziplin und Höflichkeit. Darum sind wir der Meinung, dass die Werte des Fechtens allgemeine gesellschaftliche Bedeutung haben.

Der Verein

Der KFS ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein in Soest, der sich dem klassischen Fechten mit Florett, Degen und Säbel widmet.

Wir wollen den klassischen Stil des Fechtens bewahren - die Techniken lehren und anwenden, die im Duell brauchbar erscheinen und sinnig sind. Wir schulen Körper, Geist, Selbstvertrauen und Wahrnehmung. Oberstes Gebot ist daher das Fechten mit Sicherheit, Disziplin und sauberer Technik.

Über praktisches Üben hinaus, steht Interessierten umfangreiche Literatur (z.B. Gaugler: “Fechten für Anfänger und Fortgeschrittene“) zur Verfügung, um bereits Erworbenes zu vertiefen oder Fragen zu beantworten.

Regelmäßig besteht die Möglichkeit, bei gutem Wetter, auch außerterminliche, private Treffen zum Fechten wahrzunehmen. Neben den üblichen Trainingszeiten treffen sich die Mitglieder zu lokalen Soester Veranstaltungen und geselligem Beisammensein.

Kontakt & Infos

Allgemeine Trainingszeiten
Montags: 19.30 bis 21.00 Uhr
Am Wochenende nach Absprache

Trainingsort
Ergotherapie Praxis Baumheier, Jakobistr. 41-43, 59494 Soest
Bei schönem Wetter im Rosengarten am Dasselwall

Ansprechpartner
Alexandra Langer 02921-3699667, Roderich Garmeister 0157-301107151

Hinweis für interessierte Schulen, Vereine und andere Institutionen
Wir bieten individuelle Präsentationen unseres Programms mit Anschauungsmaterial und Vorführung an.

Professionelle Einzelstunden für Fortgeschrittene
Klassisches Fechten für Florett, Degen und Säbel (französisch und italienisch)
Deutsches Fechten nach F.A.W.L. Roux, „Die Kreusslersche Stoßfechtschule“ (1849/1857)

Näheres auf Nachfrage

Stammtisch
Immer am zweiten Freitag im letzten Monat des Quartals um 20:00 Uhr im Christ (Walburgerstraße 36). Interessante Gespräche und lockere Atmosphäre garantiert.

Formular zur Kontaktaufnahme

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.